Dieser Bereich ist für spezielle Einsätze offizieller Sicherheitskräfte wie die Polizei, das Militär und andere Einsatzkräfte konzipiert. Die Akzente sind auf Dynamik und Realitätsbezogenheit des Einsatzkampfes gelegt. Ausdauer-, Stress- und Aggressionsdrills bilden die Grundlage. Integriert sind zudem Kurz- und Langwaffentraining, und Neutralisationstechniken. Man wird in die Lage versetzt, im Einsatz jeden Gegner schnell und mit instinktiven Bewegungen zu neutralisieren. Ziel ist es dabei, bestimmte Aufträge und Maßnahmen – ggf. auch ohne Einsatz von Schusswaffen – schnell und professionell ausführen zu können.
  Komponenten sind:

Operative Combat System (Wirksames Kampfsystem)
Street Survival Combat ( Strassen-Überlebenskampf)
Law Enforcement Tactical Combat (Taktische Kampftechniken zur Durchsetzung gesetzlicher Maßnahmen)
Defensive Shooting Combat (Verteidigungsschiessen/-kampf mit Schusswaffe)